Datenschutz


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie über eine datenschutzrechtliche Angelegenheit informieren, mit deren Umsetzung Sie vermutlich auch in Ihrem Unternehmen befasst sind.
 
Am 25. Mai 2018 trat die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Für die JET-Gruppe hat der Schutz personenbezogener Daten seit jeher höchste Priorität.

Interessenten- und Kundendaten werden stets im Einklang mit der aktuellen Rechtslage verarbeitet und gespeichert. Daher ist es selbstverständlich, dass wir alle rechtlichen Vorgaben der DSGVO fristgerecht zum Stichtag umgesetzt haben. Die aktualisierten AGB können Sie jetzt hier einsehen, unsere aktualisierte Datenschutzerklärung hier sowie unsere Information zu personenbezogenen Daten gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO hier.

Was ändert sich? Die DSGVO zielt darauf ab, die Rechte des Einzelnen an seinen/ihren Daten zu erweitern. Dazu führt sie neue Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ein.  Wir haben daher unsere AGB und Datenschutzerklärung aktualisiert und eine Information erstellt, um unseren Kunden und Interessenten zu erläutern, welche Kontrolle sie über Ihre Daten haben und wie die JET-Gruppe diese nutzt.

Die Änderungen der AGB und Datenschutzerklärung treten automatisch in Kraft – Sie müssen also nichts weiter machen.

Wir freuen uns auf eine weiterhin partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Freundliche Grüße

Ralf Dahmer
CEO JET-Gruppe